006.jpg

Saturday 28th February (19:00)

Final Event

Die Bundeszentrale für politische Bildung und das Institute for Cultural Diplomacy laden Sie herzlich ein zum

Black History Month in Berlin 2009

Finale mit großer Abschlussparty


Das Programm am Samstag, 28. Februar 2009
  • 18.00 - Empfang: Wir laden Sie zum Auftakt des Abends zu Begrüßungsgetränken und musikalischen Highlights im Foyer ein
  • 19.00 - Diversity Is Our Strength, extravaganza in rap, poetry & urban dance in Zusammenarbeit mit Clear Blue Water e.V, Urban Art Ensemble, Joinarts und StreetUniverCity Berlin Urban Art Ensemble: Poets: Triston, Anthony Baggette, Merly Prettyman und Gäste, Rappers: Dr.Rob, Battlerap Serdar Dance Company, Percussionist: Souleymane Touré, Drums and beat machine: Zam Johnson
  • 20:45 - Verleihung der Cultural Diplomat Awards
  • 21:30 - Konzert Souleymane Touré und Academy Percussion spielen afrikanische Musik
    • Besetzung:
      • Souleymane Touré – Djembé, Talking Drum, Vocal Drums (Ivory Coast)
      • Djatou Touré – Vocal (Ivory Coast)
      • Dielifily Sako – Kora (Ivory Coast)
      • Amuri Ntambwe – Gitarre (Zaire)
      • Joro Mbaye – Djembé (Senegal)
      • Eko Alabi – Drums (Ghana)
  • 23:00 Im Anschluss große Abschlussparty mit DJ Daddy’O und Gratis Drinks im Foyer

18.00 - 23.00 Finissage der Kunstausstellung Reflections of Africa

Die in der Ausstellung präsentierten Werke der Künstler Emmanuel Eni, Adom Tetteh, Amadou Diallo,Chandra Brooks und Khalifa Drame werden im Rahmen der Abschlussveranstaltung zum Verkauf angeboten. Die Künstler werden ebenfalls anwesend sein und stehen für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Media Lounge - Weitere Informationen über die afrikanische Diaspora können die Besucher der Veranstaltungsreihe “Black History Month” auch in der Media Lounge im Amerika Haus bekommen.
  • Filme
  • Ausstellung zur Geschichte und Entwicklung der afrikanischen Diaspora in Deutschland
  • mit freundlicher Unterstützung von JOLIBA - Interkulturelles Netzwerk in Berlin e.V.
  • Büchertisch der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema afrikanische Diaspora
  • Informationsstand des Goethe-Instituts

Ort: Amerika Haus Berlin (am Bahnhof Zoo), Hardenbergstr. 22-24, 10623 Berlin
Einlass ab 18:00 Uhr (um rechtzeitiges Erscheinen wird gebeten). Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.
Weitere Informationen unter www.blackhistorymonthberlin.org oder unter 030/ 23607680.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu unseren Veranstaltungen begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Lothar Kopp (bpb) & Mark Donfried (ICD)